Skip to content

Bonhoeffer-Gemeindehaus

Das Dietrich – Bonhoeffer – Gemeindehaus bietet bequem  für ca. 60 – 80 Personen  Platz, je nachdem, wie die Tische gestellt werden.

Es besteht aus einem großen und zwei kleineren Räumen, die alle miteinander mit Schiebetüren verbunden sind.

Weitere Informationen entnehmen Sie den unten stehenden Mietbedingungen.

Die Tagesmiete für das Gemeindehaus beträgt 120 EUR, die vorab in Bar oder per Überweisung zu bezahlen sind. Im Mietpreis sind enthalten:

  • die Nutzung des Gemeindehauses
  • die Benutzung der Küche incl. des Geschirrs
  • die Endreinigung der Räume und der Toiletten

Zu der genannten Miete wird vorab eine Kaution in Höhe von 100 EUR fällig, die nach ordnungsgemäßer Rückgabe der Räumlichkeiten umgehend zurück überwiesen wird. Spätestens 5 Tage vor Ihrer Veranstaltung muss Ihre Zahlung bei uns sein, erst mit Eingang des Geldes wird der Mietvertrag rechtskräftig.

Das sind unsere Mietbedingungen:

  • Das gesamte Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus (incl. Räume, Flur, Küche, Toiletten, Treppenhaus, Außenterrasse und Eingangsbereich) ist unbedingt und ohne Ausnahme absolut rauchfrei zu halten.

  • Alle benutzten Räumlichkeiten sind besenrein zu hinterlassen.

  • Das Geschirr in der Küche darf benutzt werden, ist aber wieder entsprechend vollzählig an der richtigen Stelle einzuräumen.

  • Die Benutzung der Hochdruckspülmaschine ist ausgeschlossen.

  • Spülutensilien, Geschirrtücher etc. sind vom Mieter mitzubringen. Anfallender Müll ist vom Mieter mitzunehmen.

  • Schäden oder auffällige Vorkommnisse sind dem Vermieter unaufgefordert anzuzeigen.

  • Für die Behebung der Schäden trägt der Mieter die Kosten.

  • Musik darf nur in Zimmerlautstärke gespielt werden. Insbesondere nach 22 Uhr bitten wir um besondere Rücksichtnahme hinsichtlich der umliegenden Bewohner, auch beim Verlassen des Gebäudes.

  • Die Außenterrasse rund um den Bonhoeffersaal darf nach 22 Uhr nicht mehr benutzt werden

Bei Nichtbeachtung dieser Bestimmung trägt der Mieter die Verantwortung und haftet für alle Folgen. Eventuell ausgehändigte Schlüssel sind nach Ende des Mietverhältnisses zurückzugeben. Für deren Verlust haftet der Mieter.

Anfragen für Vermietungen richten Sie bitte an Gemeindepädagoge Manfred Vogel

im Café Lichtblick (Tel. 286770).

Bei unvorhergesehenen Komplikationen stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung:

Kirchendiener Herr Bosch (Tel. 0170-5268831)
Pfr. Volker Strauch (Tel. 73280)

Primary Sidebar