Skip to content

Herzlich Willkommen bei Johannes!

______________________________________________________________

Mit der Jahreslosung:

„Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch“ Hesekiel 36,26

grüßen wir alle Gemeindemitglieder und Freunde von Johannes! Schön, dass Sie uns besuchen.

_____________________________________________________________________

Hier finden Sie alles Wissenswerte „rund um den Kirchturm“ der Johanneskirchengemeinde Pirmasens

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken!

 

 

 

Wie in den vergangenen Jahren feiern wir auch in diesem Jahr zusammen mit der Lutherkichengemeinde, der Pauluskirchengemeinde, der Ev.-Methodistischen Gemeinde und der Stadtmission am Himmelfahrtstag einen Gottesdienst „im Grünen“. Wir treffen uns im Neufferpark. Sollte es das Wetter nicht zulassen, wird der Gottesdienst in der Johanneskirche stattfinden. Da die Wettervorhersagen sehr gut aussehen, findet der Gottesdienst auf jeden Fall im Neufferpark statt. Herzliche Einladung!

Am Sonntag, dem 11. Juni, um 18.00 Uhr, in der Johanneskirche Pirmasens und am Sonntag, dem 25. Juni 2017, um 18.00 Uhr in der Protestantischen Kirche Wallhalben  gestaltet die Bezirkskantorei Pirmasens eine geistliche Abendmusik unter Leitung von Bezirkskantor Maurice Antoine Croissant. Zur Aufführung gelangt Deutsche Chor – und Orgelmusik aus vier Jahrhunderten mit Werken u.a. von Heinrich Schütz, Johannes Brahms, Josef Gabriel Rheinberger, Gottfried August Homilius und anderen. Mittelpunktswerk ist die „Missa Es-Dur“(Cantus Missae, op 109) von Rheinberger. Den Ordiariumsteilen Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus/Benedictus und Agnus Dei sind die Motetten „Ich aber bin elend“ (Brahms), „Die Himmel erzählen die Ehre Gottes“ (Schütz), „Gott ist gegenwärtig“ (Wilhelm Krummbach), „Die mit Tränen säen“ (Homilius) und Rheinbergers „Abendlied“ zugeordnet. Zwischen den Chorblöcken werden Orgel-Solostücke zu hören sein wie etwa u. a. das Präludium G-Dur von Felix Mendelssohn Bartholdy, die Cantilene von Rheinberger und das Präludium G-Dur von Johann Sebastian Bach.  Den Orgelpart gestaltet Gernot Gölter. Der Eintritt ist frei.

 

.

 

Am Samstag, dem 24. Juni 2017, findet in der Johanneskirche Pirmasens unter Federführung von Bezirkskantor Maurice Antoine Croissant das fünfte „Ökumenische Band- und Chorfestival“ statt. Zur Mitwirkung eingeladen waren wie schon 2009, 2011, 2013 und 2015 alle Bands und Chöre, die im Bereich Pirmasens und Umgebung christliche  Popularmusik,  also Sacropop, -rock, Jazz, Gospel, Neues Geistliches Lied etc. vorantreiben und sich regelmäßig in Gottesdiensten einbringen und Konzerte veranstalten. Ab 17.00 Uhr haben sie an diesem Tag Gelegenheit, ihre Musik einer breiteren Öffentlichkeit zu Gehör zu bringen. Gleichzeitig können sie andere Bands und Chöre kennen lernen und somit erfahren, wie sich der Popularmusiksektor in ihrem evangelischen und katholischem Kirchenbezirk gegenwärtig präsentiert.

Folgende 14 Gruppen sind der Einladung gefolgt und werden bis 0.00 Uhr im Halbstundentakt zu hören sein: „SingArt“ – Pirmasens, Leitung: Thomas Mohr,  Jugendchor „Unisono“ – Pirmasens, Leitung: Maurice Croissant, „Bändchen“ – Hinterweidenthal, Leitung: Horst Schäfer,   „Kantiamo“- Pirmasens, Leitung: Volker Christ, Gospelchor Höhmühlbach, Leitung: Katja Dietz, „Ääfach annerschd“ – Schönau, Leitung: Hansi Pos, „KaelaGoesHollywood“ – Pirmasens, Leitung: Achim Bißbort, „Musikteam der Johanneskirche“ – Pirmasens, Leitung: Maurice Croissant, Chor „PraySing“ – Kaiserslautern, Leitung: Achim Bißbort, „Just 4 Sax’es“ – Lemberg, Leitung: Sabrina Theobald, Sophie Schneiderhöhn, „Andi Rauth+Band“ – Pirmasens, Leitung: Achim Bißbort, „Simbakira“ – Pirmasens, Leitung: Michael Brunner, „Soundtrain“ – Erlenbrunn, Leitung: Lutz Schindeldecker, „Heart Chor Guys“ – Pirmasens, Leitung: Maurice Croissant

In den Pausen wird mit Essen und Getränken für das leibliche Wohl gesorgt sein. Der Eintritt für diese Veranstaltung beträgt 10.- Euro, Karten gibt es an der Abendkasse.

 

 

 

 

 

Primary Sidebar